Chili-Orangen-Rindfleisch mit Gemüse

Für 2 Personen

Zutaten:
300 g Rindshuft
1½ EL Sojasauce
1 EL Wasser
1 TL Speisestärke
1 Eiweiss
300 g Broccoli
150 g Rüebli
1 kleine rote Peperoni
100 g Lauch
25 g frischer Ingwer
1 Knoblauchzehe
1 Bio-Orange
½ dl Gemüsebouillon
½ dl trockener Sherry
2-3 EL Sojasauce
4 EL Erdnussöl
4 getrocknete Chilischoten
Salz

Zubereitung:
Das Fleisch zuerst in dünne Scheiben, dann in daumenbreite Streifen schneiden. Sojasauce, Wasser und Speisestärke verrühren, dann mit dem Eiweiss mischen. Das Fleisch hineingeben, alles mischen und 15 Minuten marinieren lassen. Inzwischen den Broccoli in kleine Röschen teilen. Die Rüebli schälen. Die Peperoni halbieren und entkernen. Rüebli, Peperoni und Lauch in feine Streifen schneiden. Den Ingwer und den Knoblauch schälen, beides in dünne Scheiben schneiden, dann zusammen fein hacken und in eine kleine Schüssel geben. Den orangen Schalenteil der Orange fein dazu reiben und alles mischen. Bouillon, Sherry und Sojasauce mischen. In einer grossen Bratpfanne ½ des Öls rauchheiss erhitzen. Das Fleisch aus der Marinade nehmen, gut abtropfen lassen und bei starker Hitze 45 Sekunden braten. Herausnehmen und in einem Sieb abtropfen lassen. Das restliche Öl in die Pfanne geben. Die Chilischoten, alle Gemüse, die Ingwer-Orangen-Mischung beifügen und unter Wenden 2 Minuten braten. Dann die Bouillonsauce dazugeben, aufkochen und 45 Sekunden kräftig kochen lassen. Am Schluss das Fleisch wieder beifügen und nur noch heiss werden lassen. Wenn nötig mit Salz abschmecken.

Die Beilage: Basmatireis

Der passende Wein:
Rotwein: Dornfelder, Rheinhessen QbALos Almendros, DO, Weingut Beck, Jg. 2015
od. Les Deux Albion, Côtes du Rhône AOC, Saint Cosme, Jg. 2015

(Wein von vennerhus weine AG)

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!